Neues

Zweite Herrenmannschaft holt vier Punkte

am 28. September in Wolgast

Nachdem die zweite Herrenmannschaft der SG Greifswald-Gützkow mit einem vorletzten Platz eher verhalten in die neue Saison startete, lief es beim zweiten Spiel auf der nach der Renovierung in neuem Glanz erstrahlenden Wolgaster Bahn bedeutend besser. Tagesbestleistung durch Roland Grothmann mit glatten 900 Holz! Und auch Daniel Kalsow (Foto) ist mit seinen 891 Holz zufrieden.

Die SG Greifswald-Gützkow II siegt deutlich vor dem Bergener KV II,

dem Pasewalker KV II und der SG Mühlenwind Woldegk II .

Unser erstes

Heimspielwochenende

So, das wars: Unser erstes Heimspiel-Wochenende in der zweiten Bundesliga.

Nerven zeigen, starke Gegner, tolles Publikum und am Ende das Fazit: die ersten Schritte in der neuen Spielklasse sind gemacht. Das ist das, was mir so spontan einfällt.

Gegen einen starken Gegner aus Spandau war am Samstag leider nichts zu holen. Zu Recht erkämpfen sich die Gäste alle drei Punkte. Am Sonntag war die Spielgemeinschaft NKC/Iduna dann schon eher nach unserem Geschmack. Hier hätten wir drei Punkte holen können und auch müssen. Aber wie´s so ist: Der Kegelgott steht eher auf Currywurst als auf Fischbrötchen. Leistungsträger wie unser Olaf liefen ihrer Form hinterher und so freuen wir uns zwar über einen Sieg über den NKC/Iduna, trauern aber auch dem Zusatzpunkt hinterher.

Was bleibt zu sagen: DANKE an alle Fans und Schlachtenbummler, die uns Kegler auf der Bahn unterstützt haben!

Jugend-Länderspiel Deutschland-Dänemark

vom 4. bis 6. Oktober in Peine

Deutschland gewinnt das Jugend-Länderspiel souverän mit 8:0 Punkten. Herzlichen Glückwunsch! Und DANKE an alle Sportler, Betreuer, Schlachtenbummler und Organisatoren, die zum Gelingen dieses tollen Treffens beigetragen haben!

Ergebnisse   -   Bilder   -   Bericht in Peiner Allgemeine Zeitung

Trainingslager der Jugend

am 21./22. September in Stralsund

Vierundzwanzig junge Kegler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern waren der Einladung zum Trainingslager, bzw. zum Sichtungsturnier nach Stralsund gefolgt. Der Samstag Vormittag wurde wie jedes Jahr zusammen mit den Sportfreunden der Trainerweiter- und neuausbildung verbracht. Ausserdem stand ein Workshop des LSB zum Thema „Prävention sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ auf dem Programm. Danach wurde gekegelt, gekegelt und gekegelt. Am Sonntag Mittag wurden dann die beiden Auswahlmannschaften bekannt gegeben.

Bilder